<style>.lazy{display:none}</style>Cybersex – Wie und wo man es kultiviert?

Cybersex – Wie und wo man es kultiviert?

Cybersex (Cyber-Sex, virtueller Sex, Internet-Sex, Computer-Sex, Cybering, Mudsex, Netsex) – es gibt viele Bezeichnungen für dieses Phänomen, aber jeder von ihnen läuft auf einen hinaus, nämlich auf das Herstellen intimer Beziehungen, die nicht-physischer Natur sind, durch verschiedene Arten von Online-Kommunikationsmitteln. Einfach ausgedrückt, es ist nichts anderes als Sex in einem virtuellen Raum des Internets mit einer Person, die wir in der realen Welt noch nie getroffen haben. Es ist schwer, es Geschlechtsverkehr zu nennen, weil es hier aus offensichtlichen Gründen keinen physischen Kontakt gibt, aber dennoch erfüllt diese Art von Beziehung alle Kriterien, die mit dem Begriff Sex verbunden sind. Cybersex kann als “erster Schritt” bei so genannten “Frau-Mann-Kontakten” dienen.

Cybersex kann als eine Form der gemeinsamen Masturbation bezeichnet werden, die mit dem Aufbau von sexueller Erregung und Spannung einhergeht, die zu Orgasmen von einem oder beiden Partnern führt. Dies kann durch Nachrichten in Form von Textnachrichten oder durch visuelle Reize in Form von Fotos oder Videos erfolgen. Viele Leute, die Cybersex haben, nehmen Kontakt über Webcams und Live-Übertragungen auf.

Virtueller Sex hilft in keiner Weise, das Bedürfnis nach körperlicher Nähe zu einer anderen Person zu befriedigen. Cybersex ist jedoch perfekt für Singles und hilft, sexuelle Spannungen abzubauen. Viele Menschen haben keine Möglichkeit, eine befriedigende sexuelle Beziehung in der realen Welt aufzubauen. Viele Faktoren wie Wohnort, angeborene Schüchternheit oder z.B. Komplexe, die mit dem Aussehen verbunden sind, können dies beeinflussen.

Diese Form der Internetnähe findet auch bei Paaren Anwendung, die bereits eine Beziehung führen. Für viele Paare ist Cybersex die einzige Möglichkeit, Sex zu haben. Dies geschieht in Situationen, in denen die Partner voneinander entfernt sind und sich aus vielerlei Gründen nicht begegnen können. Dies kann z.B. eine Delegation oder ein Studium sein. In diesem Fall verhindert die Entfernung eine traditionelle sexuelle Annäherung. Im Gegensatz dazu ersetzt Cybersex traditionell Sex, wenn ein Paar keine körperliche Beziehung haben kann.

Cybersex ist eine sichere Aktivität, die es dir ermöglicht, deine sexuellen Bedürfnisse zu befriedigen, ohne Verpflichtungen und ohne Kontrolle. Ermöglicht Benutzern Freiheit und Sicherheit. Es ist zweifellos die beste Form der Befriedigung der sexuellen Bedürfnisse, die sowohl in Bezug auf die körperliche Gesundheit ein sicheres Gefühl gibt, da sie vor sexuell übertragbaren Krankheiten und ungewollten Schwangerschaften schützt. Wichtig beim Cybersex ist auch der Komfort der Anonymität, der uns während dieser wunderbaren sexuellen Aktivität begleitet. Vor allem jungen Menschen erlaubt es, frei im Bereich der Erotik zu experimentieren. Oft wird es eine Quelle der ersten sexuellen Erfahrungen, die in Erinnerung bleiben für viele Jahre.

Wenn du Cybersex erleben möchtest, empfehlen wir dir dringend, ein kostenloses Konto auf unserem Sexportal zu erstellen. Nach der kostenlosen Registrierung kannst du mit Tausenden von Mitgliedern aus Deutschland in Kontakt treten, die Interesse an Cybersex haben. An einem Ort und absolut kostenlos erhalten Sie Zugriff auf die größte Datenbank von Kontakten, die bereit sind, Cybersex zu machen. Ab heute brauchen Sie nicht mehr weiter zu suchen! Wenn diese Form der sexuellen Befriedigung Sie erregt und perfekt für Sie ist, dann suchen Sie nicht weiter! Erstellen Sie Ihr Profil und finden Sie den perfekten Sexpartner für Sie!

Unter den Cybersex-Nutzern gibt es drei Gruppen von Zivilisten:

  • Freizeittouristen – Zu dieser Gruppe gehören Personen, die vor allem aus Neugierde sexuelles Material im Internet suchen. Cybersex wird nur sporadisch genutzt und vor allem dann, wenn sie keine Möglichkeit mehr haben, andere Methoden zur Befriedigung ihrer sexuellen Bedürfnisse zu finden.
  • Dauerbesucher – Es handelt sich hauptsächlich um Personen, die die erotische Zone des Internets besuchen, um ihre Stimmung zu verbessern und sexuelle Spannungen abzubauen. Sie betrachten Cybersex als eine Möglichkeit, mit dem Stress und der Belastung des Alltags umzugehen, und es ist ihre Form, körperliche Nähe zu einer anderen Person zu ersetzen. Diese Personen leben erotische Fantasien aus, die sie in einer realen Beziehung mit ihrem Partner nicht auszuleben wagen. Sie sind meist alleinstehende Personen, die in der realen Welt keinen Sexualpartner haben oder noch nie hatten.
  • Alte Hager – Dies sind die Benutzer, für die Cybersex ein Teil des täglichen Lebens geworden ist. Sie können sich keinen Tag ohne diese Form der sexuellen Befriedigung vorstellen. Sie haben Zugang zu vielen sexuellen Kontakten im Internet und wechseln oft den Partner. Sie befriedigen ihre Fetische, die sie in der realen Welt nie erlebt haben. Sie machen es mit vielen Partnern, aber sie riskieren nichts, weil es virtueller Sex ist.

Virtueller Sex wird in Deutschland zu einer immer populäreren Form der sexuellen Aktivität

Cybersex ist in Deutschland eine immer häufigere Form von Sexkontakten, was vor allem durch die Verfügbarkeit von Cybersex beeinflusst wird. Für eine intime Beziehung mit einer anderen Person benötigen Sie lediglich einen Computer oder ein mobiles Gerät mit Internetzugang. Es gibt eine ganze Reihe von Werkzeugen, die sich als äußerst hilfreich bei der Kultivierung erweisen. Instant Messaging, Social Media, Chatrooms und Online-Foren.

Die wachsende Popularität von virtuellem Sex zeigt sich am besten in der Entwicklung von Sexportalen. Heutzutage gibt es viele Orte im Internet, an denen Internetnutzer ihre erotischen Bilder und Videos hochladen, Nachrichten austauschen und Videoanrufe tätigen können. An einem Ort haben sie alle Werkzeuge, um Menschen mit den gleichen Vorlieben und Interessen zu treffen und virtuellen Sex mit ihnen zu haben.

Für Cybersex in letzter Zeit werden sogar sexuelle Kontakte mit dem Computer verwendet. Dies funktioniert so, dass die Impulse des Computers auf den Benutzer übertragen werden, z.B. mit Helmen, Fingerpads, die die Berührung ermöglichen, die Brüste oder das Gesäß stimulieren, Cyberkondome, Cyberpenis oder künstliche Vagina mit Massageeffekten, und um die Empfindungen zu verstärken, werden spezielle Ganzkörperanzüge (Orgazmotrons) hergestellt.

Was kann ich jetzt tun, um Cybersex zu haben?

Um Cybersex zu haben, schalte einfach deinen Computer ein, betritt die virtuelle Welt mit Hilfe des Internets und zugängliche Sexportale oder Internetforen. Du kannst unser Sex-Portal benutzen. Wenn du verfügbare Profile von Leuten sehen willst, die auf Cybersex sind, dann eröffne ein kostenloses Konto. Dann müssen Sie Ihrer sexuellen Fantasie freien Lauf lassen und Sie müssen einen Partner finden, mit dem Sie leidenschaftliche Dialoge führen, die Sie beide anregen werden.

Für virtuellen Sex werden Webcams, Computerspiele mit erotischen Inhalten und pornografische Videos verwendet. Auch Texte, Fotos, Videos und erotische Gadgets werden verwendet, um die Phantasie zu stimulieren und die sexuelle Erregung zu steigern. Deshalb lohnt es sich, mit einer stabilen Internetverbindung ausgestattet zu sein, die uns eine gute Verbindungsqualität und eine Webcam bietet, die Ihnen erlaubt, auf ein höheres Niveau der Erfahrung zu gelangen.

Was uns zusätzlich helfen kann, die Empfindungen während eines solchen Treffens zu erhöhen, sind zum Beispiel Fingerkappen, die eine Berührung ermöglichen, oder künstliche Vaginas oder Masturbatoren. Manche reduzieren auf diese Weise Ängste und Spannungen, verbessern das Wohlbefinden, leben sexuelle Fantasien aus. Normalerweise sind erotische Begegnungen im Internet sporadisch, aber viele Amateure des virtuellen Sex beginnen schnell eine feste Beziehung. Das ist kein Wunder, denn Cybersex garantiert die gleichen positiven Aspekte in unserem Leben. Wir können unsere Sex-Fantasien mit vielen Partnern ausleben. Wir müssen das Haus nicht verlassen! Wir können überirdische sexuelle Befriedigung erlangen. Es lohnt sich auch, auf einen weiteren Aspekt zu achten, den uns diese Form der sexuellen Aktivität bietet. Denken Sie daran, dass bei solchen Kontakten kein Risiko besteht, sich mit Geschlechtskrankheiten oder HIV anzustecken, was heutzutage sehr wichtig ist.

Wenn Sie diesen Artikel lesen, weil Sie gerade nach einem Partner suchen, der bereit für diese Art von Beziehung ist, oder einfach nur nach einem zuverlässigen Portal für Cybersex suchen, dann sind Sie hier richtig. Wir hoffen, dass Sie nach dem Lesen unseres Artikels keinen Zweifel mehr daran haben, dass virtueller Sex die beste Form sexueller Aktivität ist. Cybersex ist eine mega befriedigende, kostenlose und sichere Alternative zum traditionellen Sex! Treten Sie jetzt unserer Community bei und eröffnen Sie ein kostenloses Konto. Verabrede dich zu virtuellen Treffen und komm noch heute zu großartigen Orgasmen!

×
Neuer Benutzer!
error:
Send this to a friend